Der Henssler in Scharbeutz

Der Hensler in Scharbeutz

Rund 83 km trennen die Freie und Hansestadt Hamburg und die ostholsteinische Gemeinde Scharbeutz voneinander. Das ist rund eine Stunde Fahrt mit dem Auto, dem Fernbus oder der Bahn entfernt, womit der eine oder andere Scharbeutzer mit Sicherheit schon einmal in Hamburg zu Besuch war.

So manch einer wird eine Reise unternommen haben, um in einem der vier Restaurants des Fernsehkochs Steffen Henssler zu speisen. Das ist bald nicht mehr nötig, denn auch Scharbeutz will er erobern – die „Henssler kommt“-Plakate dafür hängen schon seit einer Weile.

Neuer Versuch im Rondell zur Strandallee

Dort, wo Steffen Henssler sein Restaurant eröffnen möchte, war einst das Restaurants „Bastei“ beheimatet, danach versuchten es das Restaurant „Pier 1“ und anschließend die Café-Restaurant-Bar „Heinrichs“. Nun möchte sich der (TV-)Koch, Kochbuchautor und Entertainer versuchen und dem schönen Gebäude in eigentlich perfekter Lage neues Leben einhauchen.

Eröffnung 2020?

Wann genau das neue Restaurant von Steffen Henssler in Scharbeutz eröffnet wird, ist bisher noch nicht bekannt. Sobald es hierzu Neuigkeiten gibt, erfahren Sie es an dieser Stelle.

Bis dahin können Sie sich in Travemünde in der „BeachBay“ (ehemals „Priwall Waterfront“) verköstigen lassen. Das „Ahoi by Steffen Henssler“ hat im Oktober 2019 eröffnet und ist nur 12 Kilometer Luftlinie entfernt. Eine gute Alternative also bis dahin.

Die Speisekarte umfasst von Klassikern wie Hamburger Pannfisch, „Fish’n’Chips“ (€ 11,90 – € 14,90) und „Shrimps’n’Chips“ (€ 12,90 – € 15,90) auch Sushi Bowls (€ 9,90 – € 16,90), Bentoboxen (€ 19,90), Burger (€ 9,90 – € 14,90). Außerdem gibt es typische Imbiss-Gerichte (ab € 9,90), Desserts (ab € 6,90) und Beilagen (ab € 3,50). Den Durst können Sie mit diversen Weinen, Schnäpsen, Sekt & Champagner sowie Longdrinks und (alkoholfreien) Cocktails und natürlich Softdrinks und Heißgetränken löschen.

Eine ähnliche Karte dürfte Sie auch in Scharbeutz erwarten.